Follow by Email

Sonntag, 15. April 2012

Ernährungsworkshop: Richtig essen von Anfang an!

Richtig essen von Anfang an - Burgenland", Ernährungsworkshop für Schwangere und deren Angehörige

Quelle: Marktgemeinde Pöttsching


Ein gesunder Start ins Leben

Werdende Mütter wollen ihrem Baby den besten Start ins Leben ermöglichen. Aus diesem Grund ist es wichtig, von Anfang an richtig zu essen. Um eine optimale Entwicklung des Kindes zu gewährleisten, ist eine abwechslungsreiche und vollwertige Ernährung während der Schwangerschaft unumgänglich. Mittlerweile wurde wissenschaftlich bestätigt, dass die Geschmackspräferenzen des Kindes bereits während der Schwangerschaft geprägt werden. Weiters kann mit der richtigen Auswahl an Lebensmitteln das Risiko einer späteren Erkrankung an Übergewicht, Fettleibigkeit oder Lebensmittelinfektionen gesenkt werden.

Kostenlose Ernährungsworkshops

Die Burgenländische Gebietskrankenkasse veranstaltet ab 19. März 2012 landesweit kostenlose Ernährungsworkshops für Schwangere und deren Angehörige. Die Workshops werden von Diätologen, Ernährungswissenschaftern und Hebammen abgehalten. Die Ernährungsberatungen beginnen um 17 Uhr, damit auch Berufstätige daran teilnehmen können. Durch das Miteinbeziehen der Angehörigen kann das Essverhalten einer ganzen Familie positiv beeinflusst werden!

Es werden drei aufeinander aufbauende Seminare angeboten. Geplant ist, dass die ersten beiden Veranstaltungen innerhalb einer Woche stattfinden, die dritte und letzte nach etwa drei Monaten. Der erste und der dritte Workshop dauern je 1,5 Stunden, der zweite dauert rund 3 Stunden.

Die Anmeldung

Die Burgenländische Gebietskrankenkasse hat die Arbeitsgemeinschaft Gesundheitsförderung GbR. (ARGEF) mit der Umsetzung des Projektes beauftragt. Die Anmeldung erfolgt telefonisch (0 664/88602123), per E-Mail (office@argef.at) oder per elektronischem Anmeldeformular (www.argef.at).

Nähere Informationen finden Sie unter www.bgkk.at oder www.argef.at.

TerminMo, 16.04.2012
Zeit17:00 Uhr
OrtGemeindegasthaus
7033 Pöttsching


Quelle: Marktgemeinde Pöttsching

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen