Follow by Email

Montag, 9. Dezember 2013

Wahl 2013 - Sportler des Bezirks !







Bezirk NeusiedlSportler: Josef Hatos, Schießsport
Sportlerin: Katharina Galumbo, Jiu Jitsu
Mannschaft: Jiu Jitsu Vila Vita Wallern, Jiu Jitsu

Bezirk EisenstadtSportler: David Pichler, Tennis
Sportlerin: Susanne Fuchs, Speedskating
Mannschaft: TC Haydnbräu St. Margarethen, Tennis

Bezirk MattersburgSportler: Uwe Braunrath, Kickboxen
Sportlerin: Sophie Tschach, Segeln
Mannschaft: TC Rohrbach Damen, Tennis

Bezirk OberpullendorfSportler: Michael Glatz, Ironman
Sportlerin: Lena Palatin, Tischtennis
Mannschaft: TTC Oberpullendorf, Tischtennis

Bezirk OberwartSportler: Nico Wiener, Bogenschießen
Sportlerin: Kristin Hetfleisch, Grasski
Mannschaft: FC Südburgenland 1b, Frauenfußball

Bezirke Güssing & JennersdorfSportler: Michael Wagner, Leichtathletik
Sportlerin: Amila Gojak, Karate
Mannschaft: Stegersbach Tigers, Inlineskaterhockey




Teilnahme und weitere Infos zur Sportlerwahl 2013 finden Sie hier!




Samstag, 7. Dezember 2013

9.2.2014 - 4. Burgenländischer Jugendhallencup - Bezirksausscheidung Mattersburg






































  • !!!Bälle zum aufwärmen selbst mitnehmen!!!
    !!!Check-In ab 13 Uhr!!!
    Am 11. Jänner 2014 findet die heurige Bezirksausscheidung in Mattersburg für den 4. Burgenländischen Jugendhallencup statt.

    Austragungsort: Sporthalle Neue Mittelschule Mattersburg
    Wulkalände 4, 7210 Mattersburg

    CHECK IN: ab 13 Uhr
    Spielbeginn: 14 Uhr
    Spielmodus: 5+1
    20€ Nenngeld!

    Die Siegermannschaft kommt ins Hallencuplandesfinale am 09. Feber 2014 im Sporthotel KURZ in Oberpullendorf

    Anmeldungen unter sj.bezirk.mattersburg@gmail.com oder 0676/5407251

Donnerstag, 28. November 2013

ADVENTKONZERT


















































ADVENTKONZERT 2013

Am kommenden Samstag, 30.11.2013 um 15:00 findet wieder unser alljährliches Adventkonzert in der Kirche statt. 

Der Chor "Cantus Iuvenis" lädt herzlich zu diesem vorweihnachtlichen und besinnlichen Nachmittag ein. 

Zugleich findet auch der Adventmarkt statt bei dem wieder einiges an Kunsthandwerk angeboten wird: kleine Bilder, selbstgestaltete Billets und die beliebten Teelichtgläser, alles natürlich selbst gemalt und angefertigt. 


Öffnungszeiten: 
Samstag von 14:00 bis 19:00 Uhr, am Sonntag von 9:00 bis 11:00 Uhr.



Freitag, 22. November 2013

3.12. - Filmabend: "Kaltes Land" / AK Burgenland Eisenstadt
























































4. Burgenländischer Jugendhallencup























4. Burgenländischer Jugendhallencup
 Bezirksausscheidung Oberpullendorf



Sporthotel Kurz 7350


Oberpullendorf





Der Burgenländische Jugend Hallencup geht in die 4. Runde.

Die Sieger der Bezirksausscheidung qualifizieren sich für das Landesfinale 


am 9. Februar ebenfalls im Sport-Hotel-Kurz.

Gespielt wird mit 5 FeldspielerInnen + 1 Torwart

Anmeldungen & Fragen an: sj.op@gmx.at

Check-In: 12:00 bis 12:45 Uhr

Nenngeld: 25 € pro Team.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und euren Besuch!




Bei der Anmeldung bitte folgendes Angeben:


* Teamname


* Namen der SpielerInnen


* Kontaktdaten (Telefonnummer und e-mail) von einer Person (Kapitän)




30.11. - Rot-Gold Ball - Eisenstadt























Samstag 30.11.2013 
im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt

Einlass: 19:30 Uhr 
Eröffnung: 20:30 Uhr
Eintritt: € 15,- 
Jugendpreis: € 7,-
Musik: inTeam
Mitternachtseinlage: RCC Power Rock

Reservierungen: 
0664/ 428 64 80 
oder service@eisenstadt-spoe.at

Die SPÖ Eisenstadt lädt recht herzlich zu ihrem diesjährigen "Rot-Gold Ball" im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt ein! Beim heurigen Ball hat die SPÖ Eisenstadt eine "Sonderaktion" - alle SJ Mitglieder oder die es noch werden wollen erhalten freien Eintritt und einen Aperitif gratis.

Montag, 18. November 2013

22.11. - SENIORINNENGESUNDHEITSTAG 2013




















SENIORINNENGESUNDHEITSTAG 2013





Parkgasse 3 Park ulica

7304 Großwarasdorf




Der Burgenländische LandesseniorInnenbeirat organisiert auf Initiative von 


Gesundheitslandesrat Dr. Peter Rezar Gesundheitstage für die ältere 


Generation. 



Das Thema 2013: 


„Vorsorge im SeniorInnenalter“. Das Ziel der Gesundheitstage ist, den 


Besuchern Tipps zu geben, damit hohes Alter bei bestmöglicher Gesundheit 


erreicht werden kann.





Montag, 4. November 2013

15.11. - HTL Eisenstadt - Tag der offenen Tür 2013


Öffentlich · Vom Absolventenverein der HTL Eisenstadt

Freitag, 15. November 2013 um 09:00 - 16:00 Uhr



Absolventenverein derHTL Eisenstadt
Bad Kissingen Platz 3

7000 Stadt Eisenstadt,

Burgenland

Karte anzeigen · Route planen









9.11. - Bgld. Sautanz & Drums & Pipes Gordon Highlanders of Austria

























  • Weingut Reichardt, Donnerskirchen
  • Beginn: ab 9.00 Uhr in Donnerskirchen im Weingut Reichardt
    14:00 Uhr – Musik mit den „Galler-Buam“ (Stmk.)
    17:00 Uhr – Weinsegnung mit Jungweinverkostung
    anschließend - „Burgenland singt – sing mit“

    Beschwingliche Lieder d´Original Sautanzmusi
    Deftiges von Bauer Bernie
    Mehlspeisen aus Mama´s Küche

Sonntag, 3. November 2013

6.11. - Ari Rath; Ari heißt Löwe - Lesung in der Bauermühle mattersburg

Quelle: pannonische.at











































Ari Rath in der Bauermühle in Mattersburg!

























Der Saal füllt sich !    :-)
























Und los geht´s !



























Signierstunde !




























Auch die SJ - Burgenland war vertreten!

Und die Bürgermeisterin Salamon von Mattersburg!



























Und das übliche Abschiedsfoto!   :-)


Mittwoch, 30. Oktober 2013

7.12.2013 - 2. Geschriebenstein Superstar


Natürlich gibt es auch in diesem Jahr bei unseren Geschriebenstein Sternstunden wieder unseren Nachwuchswettbewerb "Geschriebenstein Superstar" am Stamstag, den 07.12.2013 ab 14:00 Uhr.

Nähere Infos dazu entnehmt bitte folgendem Infoblatt! Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen, wenn Ihr zwischen 8 und 16 Jahre alt seid und Spaß daran habt auf einer Bühne zu stehen und Euer Können zu präsentieren.




Sonntag, 27. Oktober 2013

31.10.2013 - "Orphisches Theater-Essay" - Oho
























Peter Wagner fasst das vielsprachige, melancholische, aberwitzige, verträumte, überraschende Liedgut unserer Region zu einem "orphischen Theater-Essay" zusammen - zu sehen ab 31.10., 19:30, bei uns im Haus; nach der Spielserie (bis 10.11.) gibt's eine Tournee durch KUGA, KUZ Eisenstadt und, am 25.11., im MUTH (Wien, Augarten). 

Es singen und performen:
Barbara Horvath, Eveline Rabold, Sandra Selimovic, Marco Blascetta , Philipp Eisenmann

Musik und Arrangement: Ferry Janoska

Beratung mehrsprachiges Liedgut:
Sepp Gmasz, Karin Ritter, Marianne Seper, Jelka Zeichmann-Kocsis, Christiane Fennesz-Juhasz, Georg Kusztrich

Video-Technik und Einspielungen: Georg Müllner
Live-Sound: Otmar Weber
Bauten: Herbert Polzhofer
Büro: Bettina Benedek
Organisation Chöre: Karin Ritter
Regieassistenz: Robert Koukal
Licht und Produktionsleitung: Alfred Masal

Freitag, 27. September 2013

8. - 10.10. - BiBi, Bildungs- und Berufsinformationsmesse

Quelle: Bildungs- und Berufsinformationsmesse Burgenland









Quelle: Bildungs- und Berufsinformationsmesse Burgenland




Dienstag, 20. August 2013

24.08. - Jubiläumsfeier 60 Jahre SV Sigless



eu-art-network – KUNSTSYMPOSION - Cselley Mühle Oslip


















































eu-art-network – KUNSTSYMPOSION


Fallende Mauern und offene Räume  - offene Räume und unsichtbare Mauern
Sonntag, 22. August 2013, 13:00 – 18:00 Uhr – „Offene Fenster“
Samstag, 31. August 2013, 19:00 Uhr – Vernissage & Konzert

Cselley Mühle Oslip


Am 22. August startet das nunmehr bereits 13. Kunstsymposion des „eu-art-network“ (EAN) in der Cselley Mühle Oslip. 
Das diesjährige Symposion ist Teil eines geplanten zweijährigen Projektes: 2013 und 2014 soll zusammenhängend auf die aktuellen Veränderungen und Herausforderungen an die Europäische Union als Friedens- und Sozialprojekt eingegangen werden. 

„Im vergangenen Jahr wurde die ´Europäische Union´ als Friedensprojekt mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Dieser mehr als nur symbolische Akt soll den Bürgerinnen und Bürgern der Union deutlich vor Augen führen, dass der Zustand des Friedens keine Selbstverständlichkeit ist, und dass mit diesem Gut der Menschen auch nicht leichtfertig umgegangen werden darf.“ sagt Christa Prets, Präsidentin des EAN. 

Der erste Teil des Symposions wird sich daher 2013 dem zentralen Thema „Fall des Eisernen Vorhangs – Fall der Berliner Mauer“ und der daraus folgende Öffnung des Ostens vor nahezu einem viertel Jahrhundert widmen. Der zweite Teil - das Symposium 2014 - wird sich dann mit den Konsequenzen für die aktuelle Situation der Europäischen Union auseinandersetzen und Vorgänge und Veränderungen hinterfragen. 
„In den Jahren 1989/90 fiel der „Eiserne Vorhang“, der Stacheldraht an der österreich-ungarischen Grenze wurde durchtrennt, die grüne Grenze geöffnet. Massenflucht und friedliche Demonstrationen im Osten Deutschlands brachten die Berliner Mauer zu Fall. Eine gewaltige Welle an Emotionen durchdrang die Menschen in Europa, verbunden mit Hoffnungen und Euphorie.
„Wir wollen mit Künstlerinnen und Künstlern das Phänomen der sogenannten „Wende“, die damit verbundenen Ziele und Hoffnungen sowie die daraus resultierende Euphorie in Europa zum Thema machen und mittels der Kunst Ausdruck verleihen.“ sagt Wolfgang Horwath, Kurator für Bildende Kunst zur inhaltlichen Ausrichtung des Symposions.  


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen diesmal aus Deutschland mit Schwerpunkt ehemalige DDR, der Slowakei, Ungarn, Slowenien, der Tschechischen Republik, Slowenien, Ungarn und Polen und werden in den Bereichen Bildende Kunst, Komposition und Tanz 10 Tage lang in Oslip arbeiten.


Die Ergebnisse werden am 31. August in der Cselley Mühle Oslip ab 19.00 Uhr im Rahmen einer Vernissage und eines Konzertes öffentlich präsentiert. Schon am Sonntag vorher (25.8.) gibt es am Nachmittag – 13.00 – 18.00 Uhr -  wieder die Möglichkeit zur Begegnung mit den Künstlerinnen und Künstlern bei den „Offenen Fenstern“.



Sonntag, 11. August 2013

Werkstatt Breitenbrunn - Sonderausstellung Avantgarde

Quelle: landesgalerie-burgenland.at


Landesgalerie Burgenland

Werkstatt Breitenbrunn


Zur Avantgarde der 1960er und 70er Jahre
  • Sonderausstellung


5. Juli - 22. September 2013
Computerkunst, Visuelle Poesie, Toninstallationen, experimenteller Film - der Begriff „multimedial“ war noch nicht geprägt, als in Breitenbrunn
avantgardistische Kunstformen spartenübergreifend präsentiert, produziert und diskutiert worden sind.
Gegründet und geführt wurde die „Werkstatt Breitenbrunn“ vom Künstlerpaar Wil Frenken und Fria Elfen. In ihrem denkmalgeschützten Haus war die europäische Avantgarde-Szene präsent.
Objekte, Gemälde, Editionen, Drucke auf Papier und Stoff, künstlerische und dokumentarische Fotografien sowie ein Video lassen erahnen, welch progressiver, aber auch mit Witz und Humor gepaarter Geist dort zugegen gewesen ist.



Kuratorinnen: Mag. Dr. Eva Maltrovsky, Dr. Elisabeth Voggeneder, Dr. Sabine Kritsch-Schmall

Öffnungszeiten 2013

8. Jänner - 31. Mai 2013: Di - Sa, 09:00 - 17:00 Uhr
So & Feiertag, 10:00 - 17:00 Uhr
1. Juni - 30. September 2013: Mo - Sa, 9:00 - 17:00 Uhr
So & Feiertag, 10:00 - 17:00 Uhr
1. Oktober - 11. November 2013: Di - Sa, 9:00 - 17:00 Uhr
So & Feiertag, 10:00 - 17:00 Uhr
12. November - 20. Dezember 2013: Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr
Feiertag, 10:00 - 17:00 Uhr
Zwischen den Ausstellungen ist die Landesgalerie geschlossen!
Eintritt frei! Barrierefrei

Information

Landesgalerie Burgenland

Franz Schubert-Platz 6
A-7000 Eisenstadt, Burgenland
Tel. +43-2682-719-5000, Fax DW 5051
office@landesgalerie-burgenland.at


Quelle: landesgalerie-burgenland.at