Follow by Email

Montag, 19. März 2012

Kulturzentrum Eisenstadt

Über Kulturzentrum
Die burgenländischen Kulturzentren

Professionalität, künstlerische Qualität und jahrzehntelange Erfahrung gepaart mit viel Herz und persönlichem Engagement machen die burgenländischen Kulturzentren zu einer der beliebtesten und bedeutendsten Kulturinstitutionen im Burgenland.

Mit ca.1.800 Veranstaltungen und 246.000 Besuchern in der abgelaufenen Saison verstehen sich die burgenländischen Kulturzentren als Plattform der kulturellen Vielfalt, wobei das Theater für Erwachsene, Kinder und Schüler eines der wohl wichtigsten Bestandteile darstellt.
Mit diesem können die Kulturzentren ihren Besuchern auch in der Saison 2010/2011 wieder ein reichhaltiges Programm anbieten.

Wegen Umbau des Kulturzentrums Eisenstadt findet die neue gesamte Theatersaison 2011/12 im Kulturzentrum Mattersburg statt.
Neue Büroadresse Kulturzentrum Eisenstadt: Esterhazystraße 5 - 7000 Eisenstadt
Tel.: 02682/ 64 680
Ansprechpersonen: Kindertheater, Cabaret - Frau Margit Szorger
Erwachsenentheater - Frau Doris Kölbl
Schüler- u. Kindergartentheater - Frau Ina Frasz

Plattform der kulturellen Vielfalt

Die Burgenländischen Kulturzentren verstehen sich als Plattform der kulturellen Vielfalt

Dies erreichen wir durch:

  • Präsentation von Kunstschaffenden
  • ein Programm für alle Altersgruppen
  • Programmschwerpunkte, die grenzüberschreitend Publikum ansprechen
  • nachhaltige Kulturarbeit
  • bestmöglich ausgestattete Räumlichkeiten
  • professionelles Veranstaltungsmanagement
  • rege Kommunikation, die ein einheitliches Erscheinungsbild und größtmögliche regionale
  • Individualität ermöglicht
  • einen offenen und toleranten Umgang miteinander
  • Rahmenbedingungen, die dem Publikum eine kritische Auseinandersetzung mit sich und der Gesellschaft ermöglichen





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen