Follow by Email

Freitag, 26. Februar 2016

22.3. - Dietmar Grieser Lesung in der AK-Eisenstadt



1 Kommentar:

  1. Dietmar Grieser lädt ein zu einer fesselnden Revue der berühmten, aber auch zahlreicher erst von ihm entdeckten Routen.

    Er führt uns über die ‚Via Sacra‘ der MariazellPilger
    bis zum legendären ‚FWeg‘ der Franz Werfel und anderen NSverfolgten Künstlern das Leben gerettet hat.
    Wir lustwandeln auf der Kaiserpromenade von Gastein und begleiten Mozart auf der Reise nach Prag, Veza Canetti auf dem Weg durch die ‚Gelbe Straße‘ und den Autor selbst zu den Tummelplätzen seiner eigenen Kindheit und Jugend.

    Die Kontroversen um spektakuläre Straßenumbenennungen fehlen ebensowenig wie Exkurse in die Welt der Briefträger, der Schnorrer und Hausierer. Fernziele wie ‚Endstation Sehnsucht‘, Fellinis ‚La Strada‘ und die Drehorte populärer Fernsehstraßen runden Griesers Lokalaugenscheine global ab.

    AntwortenLöschen